• 09405 1061

Seit 1989 begleitet das BGI Baugrundinstitut Stephan öffentliche und private Bauherren bei allen Maßnahmen im Erd-, Grundbau, Kanal-, Straßenbau und Spezialtiefbau.


Das BGI hat in fast 30 Jahren weit über 15.000 Bohrungen im Raum Regensburg und der weiteren Umgebung niedergebracht. Aus diesem Datenfundus und mit Hilfe der geologischen Karten von Bayern kann der Bauherr oft schon im Vorfeld beraten werden.

Durch umfassende und tiefgreifende Untersuchung von Grundstücken erhält der Bauherr Planungssicherheit und vermeidet unliebsame Überraschungen während oder Schäden nach Fertigstellung einer Baumaßnahme.

Unsere Tätigkeit umfasst dabei vorwiegend die Erstellung von Baugrundgutachten bzw. Bodengutachten mit einer Beschreibung der anstehenden Bodenschichten und Grundwasserverhältnisse, der Ausarbeitung technisch und wirtschaftlich optimaler Gründungsvorschläge, die Unterstützung bei Ausschreibungen und eine fachtechnische Baubegleitung.

In unserem bodenmechanischen Labor können die wesentlichen Materialeigenschaften und Kenngrößen (z.B. Frostsicherheit, Korngrößenverteilung, Proctordichte, Wasserdurchlässigkeit, Sickerfähigkeit) ermittelt werden und die Böden in Homogenbereiche nach DIN 18 300, Fassung Sept. 2012, eingeteilt werden.

Mit unserem Kooperationspartner, der LGA Institut für Umweltgeologie und Altlasten GmbH in 90427 Nürnberg, umfasst das BGI Leistungsspektrum auch die Erkundung, Bewertung und Sanierung von Altlastenverdachtsflächen sowie dem Rückbau kontaminierter Gebäude.

Im Bereich der Hydrogeologie bieten wir eine fachkundige Beratung bei
  • Fragen zur Förderung und Versickerung von Wasser
  • Maßnahmen zur Nutzung der Geothermie
  • Fragen zu wasserwirtschaftlichen Belangen bei der Gewinnung von Erdstoffen (z.B. Kies).

Wir wollen und können Sie durch Kompetenz und unsere Leistungen überzeugen. Nutzen Sie daher die Möglichkeit, sich über unser Leistungsspektrum zu informieren. Selbstverständlich stehen wir Ihnen auch jederzeit gerne für ein Beratungsgespräch zur Verfügung.
Image

Das Baugrundinstitut Stephan als kompetenter Ansprechpartner begleitet seit 1989 öffentliche und private Bauherren bei allen Maßnahmen im Erd-, Grund-, Straßen- und Spezialtiefbau.


Logo BGI

Das BGI hat in den vergangenen 20 Jahren weit über 10.000 Bohrungen im Raum Regensburg und der weiteren Umgebung niedergebracht. Aus diesem Datenfundus und einer vollständigen Sammlung aller geologischen Karten von Bayern kann der Bauherr oft schon im Vorfeld beraten werden.

Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, durch umfassende und tiefgreifende Untersuchung von Grundstücken dem Bauherrn Planungssicherheit zu verschaffen und unliebsame Überraschungen während oder Schäden nach Fertigstellung einer Baumaßnahme zu ersparen.

Unsere Tätigkeit als Fachplaner umfasst dabei die Erkundung des Baugrundes, die Beratung vor, während und nach einer Baumaßnahme, die Ausarbeitung technisch und wirtschaftlich optimaler Gründungs- und Ausführungsvorschläge, die Unterstützung bei der Ausschreibung und eine fachtechnische Baubegleitung/ Fachbauleitung.

Die Bodenerkundung erfolgt i.d.R. mit einem Raupenbohrgerät zur Entnahme durchgehender Bodenproben und Niederbringung von Rammsondierungen.

Mit unserem Prüflabor sind wir in der Lage, die wesentlichen bodenmechanischen Materialeigenschaften und Kenngrößen (z.B. Frostsicherheit, Korngrößenverteilung, Proctordichte, Wasserdurchlässigkeit, Sickerfähigkeit) im eigenen Haus zu ermitteln.

Die Fremdüberwachung und Eigenüberwachung von Straßenbaumaßnahmen und Kanalbaumaßnahmen erfolgt überwiegend mit Plattendruckversuchen, Dichteprüfungen und Rammsondierungen.

Das BGI Leistungsspektrum umfasst auch die historische Erkundung von Altlastenverdachtsflächen und die technische Erkundung von Altstandorten und Altablagerungen. Durch die interdisziplinäre Zusammenarbeit von Geologen und Bauingenieuren sind wir kompetente Ansprechpartner im technischen Umweltschutz, bei der Sanierung von Altlastenfällen und dem Rückbau kontaminierter Gebäude.

Wegen der gestiegenen Energiepreise wächst das Interesse an Nutzung der Erdwärme. In Fragen der Hydrogeologie bieten wir eine fachkundige Beratung bei Maßnahmen zur Nutzung der Geothermie, zur Förderung und Versickerung von Wasser und den wasserwirtschaftlichen Belangen bei der Gewinnung von Erdstoffen (z.B. Kies).

Großen Wert legen wir auf Qualitätssicherung. Deshalb ist unser Kooperationspartner LGA nach DIN EN ISO/IEC 17025:2005 für die aufgelisteten Prüfverfahren akkreditiert und erfüllt die Anforderungen nach DIN EN ISO 9002.


Wir wollen und können Sie durch Kompetenz und unsere Leistungen überzeugen. Nutzen Sie daher die Möglichkeit, sich über unser Leistungsspektrum zu informieren. Selbstverständlich stehen wir Ihnen auch jederzeit gerne für ein Beratungsgespräch zur Verfügung.
BGI Baugrundinstitut Stephan - Waldstr. 20 - 93077 Bad Abbach - Telefon 09405 / 1061 - Telefax 09405 / 4446 -
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen